Low-cost travel: Berlin-based online manufacturer FACTUREE offers its employees “365-Euro-Ticket”

Frau vor Berliner Straßenbahn

© GaudiLab | Shutterstock

Fertigungsnetzwerk fordert „Moderner Mobilitätsmix soll bezahlbar sein“ und gewährt Mitarbeitern in Berlin günstiges Jahresticket für den Nahverkehr

Low-cost travel: Berlin-based online manufacturer FACTUREE offers its employees “365-Euro-Ticket”

Berlin, 11. Februar 2020 – Die Gestaltung der Mobilität der Zukunft nimmt 2020 weiter Fahrt auf. Viele Menschen wünschen sich eine sozial gerechte Mobilitätswende, auch im ÖPNV. Das sogenannte 365-Euro-Ticket – eine Jahreskarte, die für diesen Betrag zum uneingeschränkten Fahren in einem bestimmten Gebiet berechtigt – kann diese Entwicklung begünstigen, wird derzeit für Berlin jedoch kontrovers diskutiert. Der Online-Fertiger FACTUREE (www.facturee.de/fr) geht hier beispielhaft voran und gibt als erstes Berliner Unternehmen ein 365-Euro-Ticket an seine Mitarbeiter aus. Ziel ist es, einen modernen Mobilitätsmix und damit den Individualverkehr auch in Richtung bezahlbare öffentliche Verkehrsmittel zu unterstützen.

Bei dem 365-Euro-Ticket handelt es sich um eine Jahres-Zeitkarte im öffentlichen Personennahverkehr. Für umgerechnet einen Euro pro Tag berechtigt es Nutzer zum freien Fahren in einem definierten Bereich des ÖPNV. Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller wirbt derzeit beim Bundesverkehrsministerium darum, Berlin an einem bundesweiten Modellprojekt zur Erprobung eines solchen Jahrestickets für Bus und Bahn zu beteiligen. Als Vorbild dient für Berlin die österreichische Hauptstadt Wien, in der ein entsprechendes Jahresticket bereits seit 2012 ausgegeben wird.

Den Befürwortern des Tickets stehen kritische Stimmen gegenüber. Unter anderem werden hier wirtschaftliche Gesichtspunkte ins Feld geführt: Eine solche Initiative habe in Wien Bussen und Bahnen keine neuen Kunden eingebracht. Erfolgsversprechender seien der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sowie die Erhöhung der Parkgebühren.

Mobilitätswende als zentraler Baustein nachhaltiger Stadtentwicklung

Das Jahresticket soll die Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs für Arbeitnehmer und -geber erhöhen. Arbeitgeberzuschüsse für Tickets der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind seit Beginn des Jahres wieder steuerfrei und die BVG fördert diese zusätzlich. Der Online-Fertiger FACTUREE mit Sitz in Berlin subventioniert die Mitarbeiter-Tickets auf diesem Weg soweit, dass sie nur 1 Euro pro Tag (365,– Euro pro Jahr) kosten.

FACTUREE geht damit aktiv beispielhaft voran und möchte andere Unternehmen motivieren. „Die Mobilität der Zukunft sollte bezahlbar, stadtgerecht und klimafreundlich sein. Während Politiker und Experten noch diskutieren, realisieren wir die 365-Euro-Ticket-Idee bereits im Kleinen“, sagt Benjamin Schwab, Leitung Marketing & Sales der cwmk GmbH.

Der Online-Fertiger FACTUREE ist das erste nach ISO 9001 zertifizierte Fertigungsnetzwerk für Dreh- und Frästeile und stellt demnach Qualität und Nachhaltigkeit in den Fokus. „Wir setzen nachhaltige Entwicklungen und Prozesse sowohl in Bezug auf unsere Leistungen als auch für unser Handeln als Unternehmen um. Beispielsweise kompensieren wir bereits seit 2018 sämtliche CO2-Emissionen, die beim Versand anfallen. Der klimaneutrale Versand ist ein weiterer Baustein unserer Nachhaltigkeitsstrategie, mit der wir einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft leisten möchten“, erklärt Benjamin Schwab.

Zeichenzahl: 3.352

Profil de FACTUREE – Le Fabricant en Ligne :

cwmk GmbH, based in Berlin, operates under the brand name FACTUREE as the first Online Manufacturer. The company pursues the goal of enabling its customers to procure modern production parts through digitization, automation and networking. FACTUREE has an extensive production network of over 500 manufacturing partners from the fields of CNC machining and surface technology. More than 6000 CNC machines are constantly available for projects. All partners are subject to a continuous data-driven quality management system certified according to ISO 9001. In addition to CNC turning and milling, FACTUREE's range of services also includes sheet metal processing and 3D printing. FACTUREE can realize prototyping projects as well as small and large series production. The customer base is located in the most diverse fields such as mechanical engineering, medical technology, model making, robotics, automotive as well as aerospace. Leading industrial companies, SMEs, research institutes and universities are among the customers. FACTUREE is active throughout Europe and has a continuously growing number of customers in other European countries.

En savoir plus : www.facturee.de/fr