Spritzgussteile einfach online bestellen
per Online-Fertigung

Die zeitgemäße Beschaffung von Zeichnungsteilen

Formen Sie die Zukunft – mit unseren Spritzguss-Leistungen

Sie benötigen Kunststoffteile in Serienproduktion? Zum Beispiel komplexe Teile mit präzisen Details und engen Toleranzen? Dafür und für viel mehr ist das Spritzgussverfahren prädestiniert.

Es ist bewährt für zahlreiche Anwendungsbereiche in Branchen wie Automotive, Elektronik, Medizintechnik, Verpackung und Consumer Goods. Bei FACTUREE erhalten Sie Ihre Teile schnell, kosteneffizient und in hoher Qualität, auf Wunsch auch mit
Oberflächenveredelung oder weiteren Nach­bearbeitungen. Mit persönlicher Beratung für Ihre individuellen Anforderungen.

Facturee Sprizugussverfahren

Vorteile des Spritzgießens bei FACTUREE 

Wir bieten die passenden Lösungen für Ihr Projekt. Ihre Wünsche und Bedürfnisse können wir auf die bestmögliche und effizienteste Weise erfüllen:

Verschiedene Arten des Spritzgussverfahrens

Mit uns können Sie Ihre Ideen in die Realität umsetzen und Ihre Produkte mit Leichtigkeit entwickeln. Wir bieten Ihnen:

Abmessungen und Toleranzen

Beim Spritzgussverfahren sind präzise Abmessungen und enge Toleranzen entscheidend, da sie die Passgenauigkeit und Funktionalität der gefertigten Teile sicherstellen. Nur wenn die Abmessungen exakt eingehalten werden, können die Teile korrekt zusammengefügt werden und zuverlässig funktionieren. In sicherheitskritischen Branchen wie der Automobil- oder Medizinindustrie gewährleisten genaue Toleranzen zudem die Einhaltung strenger Sicherheitsstandards.

FACTUREE ermöglicht die präzise Fertigung von Bauteilen im Spritzgussverfahren – mit einer breiten Spanne an Abmessungen und bestmöglichen Toleranzen. Die fortschrittlichen Fertigungsmethoden und hochmodernen Maschinen in unserem großen Fertigungsnetzwerk gewährleisten die zuverlässige Umsetzung Ihrer spezifischen Anforderungen an Form, Größe und Präzision.

Materialoptionen für Ihre Spritzgussbauteile

Unsere Materialoptionen bieten eine breite Palette an mechanischen, thermischen und chemischen Eigenschaften, um den Anforderungen verschiedenster Anwendungen gerecht zu werden. FACTUREE liefert Ihre Spritzgussteile in allen für das Verfahren gängigen Materialien.

Neben den im Spritzguss weit verbreiteten Materialien wie Polypropylen (PP), ABS, Polyethylen (PE) und Polystyrol (PS) umfasst unser Spektrum mehr als 30 weitere Materialoptionen. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen gerne zur Verfügung, um das passende Material für Ihr Projekt zu finden.

  • Acrylonitrile Butadiene Styrene (ABS)
  • Polystyrene (PS)
  • Polypropylene (PP)
  • Polyethylene (PE)
  • Polyamide (PA)
  • Polymethylmethacrylat (PMMA)
  • Polycarbonate (PC)
  • Polyoxymethylene (POM)
  • u.a.
Facturee Thermoplaste
  • Polytetrafluorethylen (PTFE)
  • Silikonkautschuk
  • Harze
  • u.a.
  • Polyetheretherketon (PEEK)
  • Polyetherimide (PEI)
  • Liquid Crystal Polymers (LCP)
  • Polyphenylensulfid (PPS)
  • Polysulfon (PSU)
  • u.a.

Veredelungsmöglichkeiten Ihrer Formteile

Ihre Spritzgussteile können durch verschiedene Verfahren veredelt werden, um deren Funktion und Optik zu verbessern. Zu den Methoden gehören Oberflächenbeschichtungen, Galvanisieren, Metallisieren, Bedrucken und Lasergravur. Diese Techniken bieten Schutz, dekorative Effekte und die Möglichkeit zur individuellen Anpassung der Teile.

Bei FACTUREE hat für Sie die aufwändige Suche nach 
unterschiedlichen Lieferanten ein Ende. Wir entlasten Sie maximal 
und bieten die Komplettleistung aus einer Hand:

Schnelligkeit ist Trumpf – Rapid Prototyping 
(= Rapid Injection Moulding)

Sie möchten schnell Ihre Innovationen vorantreiben und benötigen dazu flexibel und zeitnah Prototypen? Dazu bieten wir Ihnen das Rapid Prototyping. Das umfasst Techniken zur schnellen Herstellung eines physischen Modells oder Prototyps eines Teils oder Produkts. Diese Methoden ermöglichen es, Designideen schnell und effizient zu testen und zu verbessern. 

Dies ist der Schlüssel für eine schnellere und kostengünstigere Entwicklung von Bauteilen. Wir verwenden effiziente und wirtschaftlich attraktive Prototyping-Techniken, um Vorserien-Versionen von Spritzgussteilen herzustellen. Dies ermöglicht es Ingenieuren und Designern, in kürzester Zeit physische Modelle von Bauteilen zu erstellen, um deren Form, Passform und Funktion zu überprüfen, bevor teure Werkzeuge für die Massenproduktion hergestellt werden.

Facturee Techniker Spritzguss

Im Rapid Prototyping werden, abhängig von den Bauteilen und geforderten Spezifikationen, eine ganze Reihe von schnellen Produktionsverfahren eingesetzt und zum Teil auch kombiniert, typischerweise 3D-Druck, Vakuumguss, Rapid Injection Moulding, CNC. Das konventionelle Spritzgussverfahren wird dabei vor allem durch die effizienten Verfahren von Vakuumguss und Rapid Injection Moulding ergänzt.

Schnelligkeit
Durch die Verwendung von effizienten Techniken können Prototypen in kürzerer Zeit hergestellt werden als bei traditionellen Methoden.

Designüberprüfung
Ingenieure und Designer können frühzeitig physische Modelle ihrer Bauteile erhalten, um das Design zu überprüfen und gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen, bevor teure Werkzeuge hergestellt werden.

Kostenersparnis
Da keine teuren Werkzeuge für die Massenproduktion hergestellt werden müssen, sind die Kosten für die Prototypenherstellung niedriger.

Flexibilität
Da Rapid Prototyping-Verfahren auf digitalen 3D-Modellen basieren, können Änderungen am Design schnell und einfach vorgenommen werden, um verschiedene Designoptionen zu testen.

Und wir können noch mehr:
Weitere Verfahren zur Herstellung von Metall- und Kunststoffteilen

Wir haben neben Spritzguss noch weitere Verfahren im Portfolio, die jeweils ihre spezifischen Vorteile für verschiedene Anwendungsbereiche besitzen – von der Losgröße 1 bis hin zur Massenproduktion:

Druckguss

Besonders geeignet für die Herstellung von hochpräzisen Bauteilen mit komplexen Formen und dünnen Wandstärken, wie sie in Elektronikgehäusen und Automobilkomponenten benötigt werden. Eignet sich für größere Stückzahlen.

Vakuumguss

Besonders geeignet für die Fertigung von hochpräzisen Bauteilen mit glatten Oberflächen und feinen Details. Das Verfahren ist prädestiniert für die Produktion von Prototypen, Kleinserien und dekorativen Teilen in verschiedenen Industriebereichen wie Automobil-, Luftfahrt- und Elektronikindustrie.

Gravitationsguss

Besonders geeignet für die Fertigung von Bauteilen mit großen Abmessungen und einer hohen Materialdichte. Dieses Verfahren wird oft für die Herstellung von Gussteilen mit gleichmäßiger Dichte und geringer Porosität verwendet, wie sie in der Luft- und Raumfahrt sowie im Maschinenbau benötigt werden.