overlay
Angebot
erhalten

CNC-Drehteile

 

– per Online-Fertigung

Drehteile online bestellen bei FACTUREE

FACTUREE – Der Online-Fertiger ermöglicht Ihnen die zeitgemäße Beschaffung von CNC-Drehteilen.

Als Online-Fertiger mit einem großen Netzwerk an Fertigungspartnern haben wir Zugriff auf eine nahezu unbegrenzte Anzahl von CNC-Drehmaschinen und somit stets freie Kapazitäten und gesicherte Lieferketten für Ihre Projekte – von Prototyp bis Serienfertigung.

Neben dem breitesten Fertigungsspektrum am Markt profitieren Sie von individuellen Angeboten, kurzen Lieferzeiten und Wettbewerbspreisen, die wir an Sie weitergeben.

Testen Sie uns und erhalten Sie ein kostenloses Angebot über unsere einfache Online-Anfrage.

CNC-Drehteile auf technischer Zeichnung

Schnell

  • Kurze Lieferzeiten von 9-12 Arbeitstagen.
  • Angebot meist noch am selben Tag.
  • Zügige Beantwortung von Fragen.
  • Kostenloser europaweiter Express-Versand.

Universell

  • Prototyping, Klein- und Großserien.
  • Drehen, Fräsen, Oberflächenbehandlung u.v.m.
  • Umfangreiche Auswahl an Materialien sofort verfügbar.
  • Alles aus einer Hand.

Verlässlich

  • Zuverlässig pünktliche Lieferung.
  • Stets freie Kapazitäten durch zahlreiche Fertigungspartner.
  • Zertifiziert nach IS0 9001:2015.
  • Persönlicher Kundenbetreuer.

Ihre Firma

Ihre E-Mail Adresse

Weiter & Angebot erhalten
Angebot erhalten

So funktioniert Online-Fertigung von CNC-Drehteilen

Anfrage

  • Einfacher Upload Ihrer 3D-Modelle und Zeichnungen
  • Anfragen auch per E-Mail möglich
  • Telefonischer Kundenservice

Angebotserstellung

  • Express-Angebot meist noch am selben Tag
  • Zweistufige technische Machbarkeitsprüfung
  • Flexible Optimierung auf Preis oder Lieferzeit

Auftragsvergabe

  • Mehr als 1000 Fertigungspartner und 8000 Maschinen
  • KI-gestützte Auswahl des bestmöglichen Fertigers
  • FACTUREE ist alleiniger Vertragspartner

Fertigung

  • Breites Fertigungsspektrum (inkl. Oberflächen)
  • Umfangreiche Materialauswahl
  • Datengetriebenes Qualitätsmanagement

Versand

  • Lieferung bereits nach 9-12 Arbeitstagen möglich
  • Kostenloser europaweiter Express-Versand
  • 100% klimaneutraler Versand

Mehr zu den Vorteilen der Online-Fertigung und wie Sie davon profitieren können erfahren Sie in unserem aktuellen Whitepaper
Die Zukunft der Teilebeschaffung

Leistungsübersicht CNC-Drehen

Fertigungstechniken:

  • CNC-Komplettbearbeitung
  • größte Materialauswahl am Markt
  • Prototyping und Serienfertigung

Spezifikationen für Drehteile:

  • Länge: 0.5mm – 2500mm
  • Durchmesser: 0,5mm – 1000mm
  • Stückzahl: bereits ab 1 Stk.
  • abweichende Maße auf Anfrage möglich
Drehteile und Werkzeuge zur Drehbearbeitung

Materialien zur Drehbearbeitung

Profitieren Sie von unserem Netzwerk mit der größten Materialauswahl am Markt. Kaum ein Material, das für Ihre Drehteile nicht kurzfristig beschafft werden kann. Falls es doch einmal vorkommt, finden wir nahezu immer eine geeignete Alternative.

Metalldrehteile

häufig angefragt für Aluminiumdrehteile:

  • EN AW-5083 | 3.3547 | AlMg4,5Mn
  • EN AW-5754 | 3.3535 | AlMg3
  • EN AW-6060 | 3.3206 | AlMgSi0,5
  • EN AW-7075 | 3.4365 | AlZnMgCu1,5

ausführliche Materialliste

Aluminiumdrehteile

häufig angefragt für Stahldrehteile:

  • 1.0037 | S235JRC+C | St37k
  • 1.0503 | C45
  • 1.4301 | V2A
  • 1.7131 | 16MnCr5

ausführliche Materialliste

runde Edelstahlprofile für Drehteile aus Edelstahl

häufig angefragt für

  • Kupferdrehteile: OF-Cu | 2.0040
  • Messingdrehteile: Ms58 | CuZn39Pb3 | 2.0401
  • Bronze-Drehteile: CuSn8 | 2.1030
  • Titan-Drehteile: Ti Gr 5 | Ti6Al4V | 3.7165

ausführliche Materialliste

Messingdrehteile

Kunststoffdrehteile

Plastikdrehteil auf Gewindstange

Auswahl an verfügbaren Kunststoffen

  • ABS
  • PE
  • PE-UHMW
  • PMMA | Acrylglas
  • PVC
  • PVC-U | Hart-PVC
  • PP
  • PS
  • PTFE | Teflon
  • u.v.m.
  • PA6

  • PA66 | Nylon

  • PBC

  • PC

  • PET

  • POM-C

  • POM-H

  • ESD-POM

  • u.v.m.
  • PEEK

  • PEI

  • PPSU

  • PSU
  • PVDF

  • u.v.m.
  • PA6 GF15
  • PA6 GF30

  • PA66 GF30

  • PEEK GF30

  • POM GF30

  • PP GF30

  • PPS GF40

  • u.v.m.

CNC-Drehteile mit Oberflächenbehandlungen

Bei einer Komplettbearbeitung inkl. Oberflächenfinish durch uns entfällt für Sie somit sowohl die zeitaufwendige Suche nach einem weiteren Unternehmen mit freien Kapazitäten als auch der zusätzliche logistische Aufwand. Zudem bleiben wir im Verlauf des kompletten Fertigungsprozesses Ihr einziger Vertragspartner und übernehmen die Verantwortung für die einwandfreie Qualität der Oberflächenbehandlungen.

Auswahl an möglichen Oberflächenbehandlungen

  • Härten
  • Vergüten
  • Randschichthärten
  • Gasnitrieren
  • Plasmanitrieren
  • u.v.m.
  • Anodisieren / Eloxieren
  • Harteloxieren
  • Brünieren
  • Passivieren
  • Phosphatieren
  • Vernickeln
  • Verzinken
  • u.v.m.
  • (Laser-)Gravieren
  • Polieren
  • Schleifen
  • Sandstrahlen
  • Glasperlenstrahlen
  • u.v.m.
Rot eloxierte Aluminiumdrehteile

CNC-Drehen – vom Prototyp zur Großserie

Bei FACTUREE erhalten Sie CNC-gedrehte Teile in allen Stückzahlen, vom einzelnen Prototypen bis zur Massenproduktion. Lassen Sie Ihr Angebot individuell auf Preis oder Lieferzeit optimieren. Wir beraten Sie gerne.

CNC-Serienteile

Beim CNC-Prototyping zählt oftmals jeder Tag. Online-Fertigung ist mittlerweile zu einem Synonym für Geschwindigkeit geworden. Durch unser großes Netzwerk an Fertigern haben wir stets freie Kapazitäten und kurze Lieferzeiten von 9-12 Arbeitstagen. 

Auch die Beschaffung von CNC-Serienteilen per Online-Fertigung ist vorteilhaft. Durch die smarte Auswahl eines hochspezialisierten Fertigers kann in hoher Stückzahl kosteneffizient produziert werden. Lassen Sie uns kostenlos prüfen, ob wir Ihre aktuellen Einkaufspreise unterbieten können.

Rahmenverträge bieten Unternehmen langfristige Preisstabilität und damit Planungssicherheit. Rahmenverträge für CNC-Teile können mit FACTUREE individuell gestaltet und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. 

Case Study: Parker Hannifin

Parker Hannifin setzt auf zeitgemäße Online-Fertigung von Dreh- und Frästeilen durch FACTUREE

Führender Hersteller von Antriebs- und Steuerungstechnologie profitiert von kurzen Lieferzeiten und hoher Qualität von Bauteilen

Logo Parker

Bei der Fertigung von individuellen Bauteilen sind heute hohe Präzision und schnelle Bereitstellungszeit unabdingbar. Parker Hannifin, führendes Maschinenbauunternehmen, hat sich für eine moderne Form des Beschaffungsprozesses entschieden: die Online-Fertigung von Dreh- und Frästeilen.

Der Online-Fertiger FACTUREE bietet ein breites Fertigungsspektrum, kurze Reaktionszeiten und setzt die Zulieferung von individuellen Komponenten fristgerecht um. Parker Hannifin kann so effizient die eigene digitale Transformation vorantreiben, ohne von Kapazitätsengpässen und unverhältnismäßiger Personalbindung beeinträchtigt zu sein.

Die Parker Hannifin Corporation ist ein 1917 gegründetes Maschinenbauunter-nehmen mit Hauptsitz in Cleveland, Ohio, USA. Der Konzern gilt als der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Das Unternehmen beschäftigt rund 55.000 Mitarbeiter in 50 Ländern. Die weltweite Unternehmens-struktur ist unterteilt in derzeit 139 Divisionen mit insgesamt 309 Niederlassungen.

Seit 1962 operiert der Konzern auch in Deutschland. Parker Hannifin ist auf Hydraulik, Pneumatik, Elektromechanik, Filtration, Verbindungstechnik, Kälte-Klimatechnik, Dichtungstechnik, Luft- und Raumfahrt sowie EM-Abschirmung spezialisiert.

Kurze Beschaffungszeiten und hohe Qualität von Bauteilen unverzichtbar 

Bei vielen Unternehmen in Industrie und Produktion unterliegt die Beschaffung von Dreh- und Frästeilen auf Grund betrieblicher Strukturen sowie speziellen Anforderungen sehr komplexen Prozessen. Material, Bearbeitung, Ausführung und Lieferzeit sind essenzielle und zeit- sowie kostenintensive Faktoren, die gründlich geplant werden müssen und in der Regel viele verschiedene Ressourcen wie Personal und Kosten binden. Als führender Anbieter in der Branche ist Parker Hannifin bei benötigten Bauteilen zwingend auf eine kurze Beschaffungszeit und präzise Ausfertigung angewiesen.

Daniel Scharnowski, Prüfstandstechniker bei Parker Hannifin, erklärt: „Bis November 2019 erfolgte die Fertigung entsprechender Komponenten bei uns noch im Musterbau. Bis zu 80% unserer Azubis waren in den Prozess einbezogen, was im Unternehmen als problematisch gesehen wurde. Bei uns reifte daher der Entschluss, an dieser Stelle eine elementare Umstellung vorzunehmen.“

Entscheidung für zeitgemäße Beschaffungsprozesse

Parker Hannifin entschied sich dafür, die Herstellung der Bauteile an einen Online-Fertiger outzusourcen. Durch diese zeitgemäße Form der Beschaffung von Dreh- und Frästeilen über ein Online-Netzwerk sollte eine durchgehende Digitalisierung und Automatisierung des Bestellprozesses zu höherer Effizienz führen. In Verbindung mit hoher Qualität sollte sich daraus ein Wettbewerbsvorteil ergeben.

„Die oftmals mühsame Suche nach immer wieder neuen Fertigern, wechselnde Ansprechpartner bei Vertragsabschlüssen, nicht eingehaltene Lieferfristen usw. wollten wir klar vermeiden“, erklärt Daniel Scharnowski.

Nach einer Evaluationsphase entschied sich Parker Hannifin für „FACTUREE – Der Online-Fertiger“ aus Berlin. Daniel Scharnowski sagt: „FACTUREE überzeugte uns mit einer schnellen Angebotserstellung und einer relativ knapp bemessenen Lieferzeit. Die schnelle Reaktionszeit und das breite Fertigungsspektrum gaben am Ende den Ausschlag.“

Bauteile für Montagevorrichtungen noch vor Termin geliefert

Im November 2019 betraute Parker Hannifin die Firma FACTUREE, eine Marke der cwmk GmbH, erstmals mit dem Auftrag, spezielle Bauteile für Montagevorrichtungen im Bereich Engineering zu produzieren.

Messingdrehteile Symbolbild

FACTUREE zeigte sich für die Herstellung prädestiniert, da es über ein umfangreiches Produktionsnetzwerk von über 250 Fertigungspartnern aus den Bereichen CNC-Bearbeitung und Oberflächentechnik verfügt. Mehr als 1500 CNC-Maschinen stehen bei FACTUREE konstant für Projekte bereit. Alle Partner unterliegen einem kontinuierlichen datengetriebenen Qualitätsmanagementsystem, das nach ISO 9001 zertifiziert ist.

Das erste Projekt konnte sofort gestartet werden. Nach der Angebotserstellung durch FACTUREE erfolgte die Eingabe der Materialanforderung ins ERP-System. Sobald die Genehmigung durch die Entscheider bei Parker Hannifin vorlag, wurde die Bestellung über den strategischen Einkauf aufgegeben. Die Kommunikation zwischen Parker Hannifin und FACTUREE gestaltete sich während des gesamten Prozesses sehr effizient.

Die zu produzierenden Bauteile aus Messing (CuZn39Pb3), aufgegliedert in sieben Positionen zu je 50 Stück, sollten in aufwändiger Dreh- und Fräsbearbeitung hergestellt werden. Bei dem Projekt waren die Toleranzen mit +/- 0,02 mm und teilweise zusätzlichen Passungen äußerst eng gesetzt. Das komplexe Herstellungsverfahren erforderte u.a. besondere Oberflächenbehandlungen. Im ersten Behandlungsschritt wurden die Oberflächen unterkupfert, im zweiten dann vernickelt. Zum Schluss wurden die Oberflächen teilweise poliert und lasergraviert.

Daniel Scharnowski erklärt: „Trotz der komplexen Herstellung bei hoher Stückzahl und eng gesetzter Lieferfrist konnte FACTUREE bereits vor dem vereinbarten Liefertermin die in Auftrag gegebenen Bauteile ausliefern. Insgesamt handelte es sich von der Bestellung bis zur Lieferung um drei Wochen.“

Gute Erfahrungen und Blick in die Zukunft

Die Zusammenarbeit mit FACTUREE wird im Hause Parker Hannifin als sehr gut bewertet. Die Vorteile liegen klar in der zügigen Auftragsbearbeitung, persönlichen Kundenbetreuung und den sehr kurzen Lieferzeiten. Zahlreiche Fertigungspartner im Produktionsnetzwerk von FACTUREE bieten stets freie Kapazitäten und eine universelle Produktion.

Parker Hannifin möchte die Zusammenarbeit mit FACTUREE weiter ausbauen und an künftige Anforderungen anpassen. „Für zukünftige Projekte mit FACTUREE wäre es wünschenswert, wenn auch Feinstbearbeitungsprozesse wie Honen, Innenrundschleifen, Rollieren und Läppen zur Verfügung stehen würden. Wir würden die Zusammenarbeit in dieser Richtung gerne weiter intensivieren“, sagt Daniel Scharnowski.

weitere Fallstudien