overlay
Angebot
erhalten

CNC-Frästeile

– innerhalb von 10 Werktagen

CNC-Fräsen bei FACTUREE

Was ist CNC-Fräsen?

CNC-Fräsen ist ein spanendes Fertigungsverfahren, bei dem von einem Körper Material in Form von Spänen abgetragen wird. Anders als beim CNC-Drehen rotiert hier nicht das Werkstück schnell um seine eigene Achse, sondern das meist mehrschneidige Fräswerkzeug, mit dem es bearbeitet wird. Die Zerspanung des Rohteils erfolgt entweder durch Abfahren seiner Oberfläche durch den Fräskopf oder einer Bewegung des Körpers selbst entlang eines statischen Werkzeugs. Die Abkürzung CNC steht für Computerized Numerical Control und bedeutet, dass die numerische Steuerung über einen Computer erfolgt und somit auch komplexe Werkstücke mit großer Präzision automatisch und in hoher Stückzahl gefertigt werden können. CNC-Fräsen ist besonders gut geeignet zur Erzeugung von ebenen Oberflächen. Durch moderne 5-Achs-Fräsverfahren ist jedoch auch die Herstellung von komplexen geometrischen Formen möglich. 

verschiedene Fräsköpfe
verschiedene Fräswerkzeuge zum CNC-Fräsen

3-Achs-Bearbeitung vs. 5-Achs-Bearbeitung

CNC-3-Achs-Fräsen
3-Achs-CNC-Fräsbearbeitung eines Metallteils

3-Achs-Fräsen

Beim CNC-Fräsen handelt es sich um ein subtraktives Fertigungsverfahren, bei dem Material von einem Rohteil abgetragen wird. Beim 3-Achs-Fräsen wird ein Bohrkopf entlang der X-, Y- und Z-Achse, also horizontal, vertikal und in die Tiefe bewegt, um so das Werkstück zu bearbeiten. Auf diesem Weg können insbesondere plane Flächen (z.B. Nuten) sowie senkrechte Bohrungen erzeugt werden. Eine natürliche Folge des CNC-Fräsvorgangs ist, dass Innenkanten an einem Teil abgerundet werden. Wenn diese entstandenen Radien die Funktionalität des Fertigungsteils beeinträchtigen, kann zusätzlich auf den Prozess der Funkenerosion (EDM) zurückgegriffen werden, bei dem durch elektrische Entladungen eines Elektrodenwerkzeugs gezielte Materialverdampfungen am Werkstück verursacht werden. Auf diese Weise wird auch die Schaffung von scharfen Innenkanten und anderen Formen möglich.

5-Achs-Fräsen

Zur Herstellung von komplexen geometrischen Formen sind drei Bewegungsachsen oftmals nicht ausreichend, weshalb moderne 5-Achs-Fräsmaschinen über zwei zusätzliche Achsen (A und C) verfügen, an denen das Fräswerkzeug oder alternativ der Werkstückträger rotiert wird. Die Fräse kann somit in jedem beliebigen Winkel zum Werkstück positioniert werden.  Bei der 5-Achs-Simultanbearbeitung ist eine gleichzeitige Bewegung aller fünf Achsen möglich. 3-Achs-Frästeile können grundsätzlich auch mit 5-Achs-Fräsmaschinen hergestellt werden. Ein weiterer Vorteil neben dem erweiterten Fertigungsspektrum beim 5-Achs-Fräsen ist, dass Werkstücke von mehreren verschiedenen Seiten bearbeitet werden kann und somit weniger zeitaufwendige und fehleranfällige Aufspannungen als beim 3-Achs-Fräsen nötig sind.

CNC-5-Achs-Fräsen
5-Achs-CNC-Fräsbearbeitung mit rotierbarem Werkstückträger
CNC-Frästeil auf technischer Zeichnung
CNC-Frästeil mit Zeichnung

Fertigungsspektrum von FACTUREE

Durch sein großes Netzwerk an vielseitigen Fertigungspartnern kann FACTUREE ein breitgefächertes Spektrum an unterschiedlichsten CNC-Frästeilen anbieten. Generell sollten dabei jedoch folgende Spezifikationen eingehalten werden:

  • max. Dimensionen:  L: 2000mm x B: 2000mm x H: 500mm
  • Wandstärke: ab 0,5mm
  • Stückzahl: bereits ab 1 Stk.
  • abweichende Maße auf Anfrage möglich

Nutzen Sie unser komfortables Anfrageformular und sie erhalten innerhalb von 48 Stunden ein unverbindliches Angebot für Ihre CNC-Frästeile. 

Warum CNC-Frästeile bei FACTUREE bestellen?

  • Express-Lieferung innerhalb von 9-12 Werktagen
  • Stets freie Kapazitäten durch großes Fertigernetzwerk
  • Angebot innerhalb von 48 Stunden
  •  Zuverlässig pünktliche Lieferung

Leistungsübersicht CNC-Fräsen